Zum Inhalt

Kennwort

Oftmals totgesagt, selten geliebt und stark unterschätzt – das sind die Kennwörter. Zugegeben, ohne die Hintergründe zu kennen, scheint das Kennwort eine Schikane bösartiger IT Nerds an friedfertigen IT Benutzern zu sein. Insbesondere dann, wenn komplexe Kennwörter mit zahllosen Zeichen, Sonderzeichen, Zahlen und Groß sowie Kleinschreibung gefordert werden.

Und doch sind Kennwörter im weitesten Sinne nur digitale Ebenbilder unserer altbekannten Schlüssel. Würden wir unsere Wohnung nur mit einem einfachen Vorhängeschloss aus dem 99 Cent Shop verschließen wollen? Oder einem einfachen Bartschlüssel wie zu Urgroßvaters Zeiten? Wohl eher nicht! Und wer schon einmal einen Schlüssel verloren hat und mitten in der Nacht frierend dem Schlüsseldienst dabei zusehen musste, wie dieser das teure Schloss auf bohrt und dafür eine stolze Summe bezahlt hat, wird dennoch in Zukunft nicht auf die Verwendung von Schlüssel und Schloss verzichten wollen.

Somit also nichts Neues? Doch ein ganz wesentlicher Unterschied besteht schon: Kennwörter können nicht einfach weiter gegeben und dann wieder zurück genommen werden. Eine Weitergabe entspricht der Kopie des Schlüssels. Den klassischen Schlüssel nimmt man wieder zurück und kann in der Regel darauf vertrauen, dass der vertrauenswürdige Empfänger diesen nicht kopiert hat. Ein Kennwort kann man nicht zurück nehmen, der Empfänger hat ja sozusagen eine Kopie in seinem Kopf. Daher gilt für Kennwörter: Niemals weiter geben! Sollte dies doch einmal nötig sein – zum Beispiel wenn Sie Hilfe von einem IT Fachbetrieb benötigten, dann ändern Sie anschließend Ihr Kennwort wieder. Und das ist auch unser Appell an Sie: Auch wenn Sie einem unserer Mitarbeiter Zugangsdaten kenntlich machen mussten, dann ändern Sie diese anschließend! Wir sehen das keineswegs als Misstrauen uns gegenüber, sondern sind sehr froh, wenn Sie sich so verhalten. Denn wir wollen Ihre Schlüssel gar nicht behalten, wir sind froh, wenn wir Ihnen helfen konnten und Sie sich nun wieder selbst um die Aufbewahrung der Schlüssel kümmern. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie sie das Kennwort ändern, dann fragen Sie am besten Ihren Techniker. Er hilft gerne weiter!

Freilich gibt es noch viel zu sagen zum Thema Kennwörter – für Interessierte hier einige weitere Artikel zum Thema:

Published inAllgemein