Zum Inhalt

Monat: Januar 2017

Datenschutzgrundverordnung

Es ist längst bekannt – die EU Datenschutz Grundverordnung tritt im Mai 2018 in Kraft und hat weltweite Auswirkungen. Diese Information ist allerdings noch lange nicht allen IT Verantwortlichen, Entscheidungsträgern und Geschäftsführern sowie Selbstständigen bekannt, geschweige denn, dass man behaupten könnte, die betroffenen Personen wären ausreichend informiert. Veritas – ein…

Erpressung

Nach wie vor kapern Erpresser Datenbanken der Anbieter MongoDB, Elasticsearch Hadoop und CouchDB. Es wird davon ausgegangen, dass mehr als 40.000 Datenbankinstallationen weltweit betroffen sind. Das Vorgehen der Kriminellen ist recht einfach: Es wird nach Datenbankinstallationen der genannten Anbieter gescannt und geprüft, ob diese von bereits veröffentlichten Schwachstellen betroffen sind,…

IoT – Internet of Things

IoT – Internet of Things. Hinter diesem Schlagwort verbirgt sich die aktuelle Revolution im Internet und bringt zahlreiche Sicherheitsrisiken mit sich, welche Auswirkungen auf alle Internetnutzer haben wird. Dramatisch? Vielleicht. Nämlich dann, wenn weiterhin massenweise unsichere und schlecht designte internetfähige Geräte Online gehen und nicht nur die Sicherheit der Besitzer…

Ransomware

Ransomware – auch bekannt als Erpressungstrojaner – macht auch vor Smart TV nicht halt. So wurden in den letzten Tagen mehrere Fälle von Erpressungsversuchen bekannt, bei denen mit dem Internet verbundene TV Geräte verschlüsselt wurden. In diesen Fällen konnten die Eigentümer durch ein Rücksetzen der Geräte auf die Werkseinstellungen das…

Sicherheitsschwachstellendatenbank

CVE – die Sicherheitsschwachstellendatenbank – listet einen Überblick über die Zahl der gemeldeten Schwachstellen in Betriebssystemen und Anwendungen. Im Jahr 2016 stellte sich Android mit 523 Schwachstellen als das am häufigsten gemeldete Betriebssystem heraus. Unter den Anwendungen führen Adobe Flash Player und Adobe Acrobat Reader die Liste an. Was lernen…

Autofill

Die beliebte Autofill Funktion in Browsern wie Chrome oder Safari und Erweiterungen wie Lastpass stellten sich als Sicherheitslücken heraus. Der Finne Viljami Kuosmanen hat erkannt, dass auf präparierte Webseiten geleitete Besucher unerkannt persönliche Daten an die Angreifer weiter geben. Indem nicht angezeigte Eingabefelder die mittels Autofill Funktion übergebenen Daten abfrägt.…

Datenschutzeinstellungen

Microsoft hat eine neue zentrale Webseite eingerichtet, auf der man seine Datenschutzeinstellungen einstellen kann und vor Allem auch die bereits von diversen microsoft Diensten gesammelten Daten einsehen und bearbeiten kann. Ein Blick lohnt sich: https://account.microsoft.com/privacy/about?refd=account.microsoft.com

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?